1. tz
  2. München
  3. Region
  4. Hallo München

Pläne zur Erweiterung des Gewerbegebiet-West in Putzbrunn

Erstellt:

Von: Iris Janda

Kommentare

Landwirtschaftliche Fläche an der Münchner Straße in Putzbrunn.
Auf dieser landwirtschaftlich genutzten Fläche an der Ecke Oedenstockacher und Münchner Straße könnte Platz für Gewerbe sowie ein Ärztehaus entstehen. © ija

Im Gewerbegebiet-West in Putzbrunn soll ein Ärztehaus entstehen. So sah es zumindest der Bauausschuss der Gemeinde. Im Gemeinderat wurde das Thema dagegen vertagt.

Die Gemeinde Putzbrunn möchte das Gewerbegebiet-West östlich der Oedenstockacher Straße erweitern. Die bisher landwirtschaftlich genutzte Fläche befindet sich an der Ecke Oedenstockacher und Münchner Straße. Sie grenzt an dem Grundstück, auf dem das neue Putzbrunner Gymnasium entstehen soll.

Die Aufstellung des Bebauungsplans für die Fläche wurde bereits 2006 beschlossen. Da es in der Zwischenzeit sowohl Beschlüsse zur Änderung des Flächennutzungsplans als auch Anpassungen der Fläche aufgrund des Gymnasiums gab, soll der Aufstellungsbeschluss neu gefasst werden.

Dadurch sollen die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um das Gewerbegebiet zu erweitern. Die Fläche beträgt insgesamt 2,2 Hektar und beinhaltet neben der landwirtschaftlichen Fläche auch einen Teil der Oedenstockacher Straße. Durch die Bauleitplanung sollen nicht nur neue Gewerbeflächen geschaffen werden, auch soll Platz für ein Ärztehaus entstehen. Damit möchte die Gemeinde dem Wunsch einiger örtlichen Ärzte entsprechen, ein solches Haus in der Gemeinde zu errichten.

Außerdem sollen im Rahmen der Bauleitplanung auch die planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen gesicherten Schulweg zum Gymnasium geschaffen werden.

Im Bauausschuss wurde das Vorhaben mit vier zu zwei Stimmen angenommen. Der Gemeinderat vertagte dagegen zwei Wochen später den Tagesordnungspunkt.

ija

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie in unserer Übersicht.

Besuchen Sie HALLO auch auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare