Hier geschah sogar schon ein Mord

Unheimlicher Bahnhof bei Starnberg - Haltestelle Mühlthal

Auf der westlichen Seite der Würm verläuft auf dem Hochufer die Trasse der Bahnstrecke München-Garmisch auf zwei Gleisen. Bis Ende 2004 hielt am Haltepunkt "Mühlthal" die S-Bahn.

Durch die einzigartige Lage inmitten der Natur, war die Haltestelle vor allem bei Wanderern und Ausflüglern sehr beliebt und auch der Biergarten und Gaststätte waren stets gut besucht. Als jedoch der neue Bahnhof Starnberg Nord eröffnet wurde, wurde der Halt in Mühlthal geschlossen. Es gab bereits Versuche, ihn wieder zu reaktivieren.

Video: snacktv

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über dieses Video?

Kommentare