Ihn erwartet eine Anzeige

Haltestelle verpasst: Betrunkener zieht Notbremse

Oberhaching - Das Ende einer durchzechten Nacht: Weil ein 22-Jähriger auf dem Nachhauseweg die richtige S-Bahn-Haltestelle verpasst hatte, zog er die Notbremse.

Wie die Bundespolizei mitteilt, hat am Freitagmorgen gegen 4.45 Uhr ein 22-jähriger S-Bahn-Gast auf dem Heimweg bemerkt, dass er den Ausstieg an der passenden Haltestelle um wenige Augenblicke verpasst hatte. Dem jungen Mann fiel auf, dass er noch aussteigen wollte. Deshalb zog er die Notbremse.

Bei einem Alkoholtest wurde ein Wert von 1,7 Promille festgestellt. Ihn erwartet eine Anzeige. Die Bahn in Richtung Aying konnte nach 13 Minuten weiterfahren.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare