Handbremse vergessen?

Bergkirchen - Zumindest ist das Auto mal wieder gewaschen worden: Ein Audi Cabrio, das am Bergkirchner Weiher geparkt war, hat sich selbstständig gemacht ...

Handbremse vergessen ...

Ein Audi Cabrio ist Dienstagmittag im Bergkirchner See gelandet. Eine 35-jährige Lauterbacherin hatte das Auto an der Gaststätte Zum Seewirt abgestellt und nach eigener Aussage den zweiten Gang eingelegt. Anschließend hob die junge Frau ihr einjähriges Kind aus dem Auto – dabei hat sich womöglich der Gang gelöst, vermutet die Polizei. Während die junge Frau in der Gaststätte war, rollte das Auto ihres 36-jährigen Freundes bergab – auf den See zu. Plötzlich ein Schepperer: Das Auto fuhr über eine Holzinsel und landete im Wasser. Im Nu versank es so tief, dass nur noch das Dach herausschaute. Das alarmierte THW zog den Audi mit dem Schlepper aus dem See. „Immerhin ist kein Öl in den Weiher gelaufen“, sagte Pressesprecher Sven Langer. Laut Polizei dürfte das Auto allerdings ein Totalschaden sein.

no

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare