Neues Video auf Facebook

"Transitloch!" Harry G grantelt über Starnberg und seine Touris

München/Starnberg - Touristen-Massen rund um den Starnberger See - wer kennt sie nicht? Grund genug für Harry G, sich diesem Phänomen auf seine eigene Art anzunehmen.

...längst überfällig!

Posted by Harry G on Mittwoch, 8. Juli 2015

Vorhang auf für das neue Video von Harry G! Diesmal grantelt das Alter-Ego von Kabarettist Markus Stoll (35) über die Menschenmassen, die bei schönem Wetter an den Starnberger See pilgern und ihn fluten. Als "... längst überfällig!" betitelt er sein Video, das er am Mittwochmorgen auf seine Facebook-Seite stellte und das innerhalb von 50 Minuten mehr als 3000 Mal geliket und mehr als 1000 Mal geteilt wurde.

"Starnberg ist kein verträumtes Fischerdorf, sondern ein Transitloch mit einer einzigen Durchfahrtsstraße!", stellt er gleich zu Beginn klar und verweist auf den S-Bahnhof direkt am See. Die "Touristen-Büffel" landen schließlich nach einem Auf-und-ab auf der "traumhaften See-Promenade aus Beton" eh immer im Undosa, wo sie einen überteuerten Latte Macchiato bei "Ibiza-Feeling mit Saxophon und Elektro-Geige" trinken.

Äußerst beliebt und ebenfalls zitiert im Video: Der tolle Privat-Steg am See. "Den kennt komischerweise jeder", so Harry G. "Trotzdem liegst am öffentlichen Steg mit den anderen Münchner Zipfel Arsch an Arsch auf den heißen Holzlatten." Fast jeder beliebte Ort am Starnberger See wird abgefrühstückt: Starnberg, Tutzing, Possenhofen, Ammerland, Leonie. Ebenso wie der Promi-Bonus bei mancher Bootszulassung.

Der gebürtige Regensburger Stoll hat die bayerische Tradition des Grantelns aus dem Wirtshaus in das digitale Zeitalter versetzt. Seine Videoclips auf Youtube haben mittlerweile mehr als fünf Millionen Klicks.

fw/dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot Harry G auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare