Kreisstraße ED 19 nahe Eitting

Hase rennt auf Straße - Auto überschlägt sich

Eitting - Ein schwerer Unfall hat sich zwischen Erding und Eitting ereignet. Schuld war ein kleiner Hase, der auf die Straße rannte. Das Auto einer 48-jährigen Frau überschlug sich und flog 20 Meter weit in einen Acker.

Erst hatte der Fahrerin eines Renault Clio am Sonntagmorgen auf der Kreisstraße ED 19 nahe Eitting einen die Fahrbahn querenden Hasen erfasst, dann verlor die 48 Jahre alte Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen. Der kam Polizeiangaben zufolge von der Fahrbahn ab und sich überschlug sich. 20 Meter von der Straße entfernt bleib er auf dem Dach in einem Acker liegen. Die Frau klagte über Rückenschmerzen und wurde vom BRK-Rettungsdienst vorsorglich ins Kreiskrankenhaus Erding gebracht. Der Schaden am Renault beträgt rund 7500 Euro.

(ham)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion