Mit voller Wucht

Auto rast gegen Hausmauer: Alle vier Insassen waren nicht angeschnallt - Schlimme Folgen

+
Heftiger Aufprall: Mit voller Wucht prallte der Ford Mondeo gegen die Hausmauer.

Der Aufprall war heftig, die vier Insassen nicht angeschnallt, entsprechend schwerwiegend sind die Folgen bei einem Unfall in Hausham.

Hausham – Sogar Lebensgefahr bestand zwischenzeitlich. Wie die Polizei meldet, ist am Sonntagabend ein mit vier Slowaken (38, 29, 23 und 20) besetzter Ford Mondeo in Hausham gegen eine Hausmauer gekracht. 

Der Wagen war auf der Tegernseer Straße Orts-einwärts unterwegs, war an der Einmündung zur Miesbacher Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mauer geprallt. Laut Polizei waren alle vier Männer offensichtlich nicht angeschnallt und mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Einer von ihnen konnte noch in der Nacht die Klinik wieder verlassen. 

Hausham: Auto kracht in Mauer - vier Männer nicht angeschnallt - Schlimme Folgen

Die anderen drei wurden stationär aufgenommen. Bei einem von ihnen bestand aufgrund der schweren Kopfverletzungen sogar Lebensgefahr. Bei den Männern handelt es sich laut Pressebericht um in Bayern lebende Forst- und Waldarbeiter.

Laut Polizei machten die Fahrzeuginsassen widersprüchliche Angaben bezüglich des Fahrers, zudem waren alle alkoholisiert. Die Staatsanwaltschaft ordnete daher bei allen eine Blutentnahme an. Zudem wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallgeschehens hinzugezogen, der Pkw wurde als Beweismittel sichergestellt.

Die Hausmauer wurde erheblich beschädigt, wurde jedoch nicht durchbrochen. Den Schaden am Pkw schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro, hinzu kommt der Schaden am Gebäude in etwa gleicher Höhe.

Sie möchten jeden Tag aktuell informiert sein? Dann melden Sie sich hier schnell und einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.

Auch aktuell interessant: Schon wieder: Brandstifter fackelt Gebäude in Miesbach ab - Kripo ermittelt nach Großeinsatz

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Die Hilfe kam zu spät: Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Die Hilfe kam zu spät: Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Gefahr bei Verzehr: Münchner Metzgerei ruft beliebte Würste zurück
Gefahr bei Verzehr: Münchner Metzgerei ruft beliebte Würste zurück

Kommentare