Unfall in Hausham

Rettungshubschrauber im Einsatz - 75-jähriger Radfahrer schwer gestürzt

In Hausham kam der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Ein 75-Radfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er wird wohl überleben.

Hausham - Die Polizeiinspektion Miesbach informiert: Von der Radltour mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Ein 75-jähriger Münchner befuhr am Dienstagmittag gegen 12.00 Uhr mit seinem E-Bike die Gindelalmstraße von der Gindelalm bergab in Richtung Hausham.

In einer Rechtskurve bemerkte er, dass ihm ein Traktor bergauf entgegenkam und bremste sehr stark ab. Wohl aufgrund eines Fahrfehlers und der feuchten Straße kam er zu Sturz. Eine Berührung der beiden Fahrzeuge fand nicht statt.

Der Münchner wurde mit mittelschweren Verletzungen zur Versorgung in eine Klinik verbracht. Vor Ort waren zur Erstversorgung die Einsatzkräfte der Bergwacht eingesetzt.

mas

Rubriklistenbild: © dpa / Arno Burgi

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
Regierung steckt Sexualstraftäter in Asylheim - Junge Familien müssen dafür ausziehen
Regierung steckt Sexualstraftäter in Asylheim - Junge Familien müssen dafür ausziehen

Kommentare