Feuerwehren im Großeinsatz

Wegen Hitze: Neun Hektar Feld brennen lichterloh

+
In Erdweg ist ein Feld in Brand geraten.

Während Drescharbeiten ist am Dienstagnachmittag ein Feld bei Erdweg in Brand geraten. Das heiße und trockene Wetter dürfte mit Schuld an dem Feuer sein.

Erdweg - Zur Brandbekämpfung der Fläche von etwa 300 mal 300 Meter (9 Hektar) waren die Feuerwehren Arnbach, Eisenhofen, Großberghofen, Markt Indersdorf, Schwabhausen,und Sulzemoos im Einsatz. Wie hoch der Sachschaden sei, könne derzeit noch nicht abgeschätzt werden, so Polizeisprecher Ernst Ziegenheim. 

Bei einer nahegelegenen Firma wurde ebenfalls Brandalarm ausgelöst. Glücklicherweise stellte es sich sehr schnell heraus, dass es sich dabei um einen Fehlalarm, vermutlich wegen der Rauchentwicklung, handelte.

Der Dienstag könnte der heißeste Tag des Jahres werden. In unserem News-Ticker halten wir Sie überalle Wetterentwicklungen auf dem Laufenden.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Feringasee-Mord: Ein Detail gibt nach der Obduktion Rätsel auf
Feringasee-Mord: Ein Detail gibt nach der Obduktion Rätsel auf

Kommentare