Gegen einen Baum geprallt

Helikopter-Einsatz am Wallberg: Rodler stürzt Hang hinunter

Auf der Rodelbahn am Wallberg kam es am Freitag zu einem Unfall. Ein 23-Jähriger stürzte einen Hang hinunter und prallte gegen einen Baum.

Rottach-Egern - Erneut ist es auf der Rodelbahn am Wallberg zu einem Unfall gekommen. Ein 23-jähriger Lenggrieser war am Freitagnachmittag auf einem Zipfelbob unterwegs, als er die Kontrolle darüber verlor und rückwärts einen Hang hinunter stürzte. Der junge Mann prallte laut Polizeibericht mit dem Rücken gegen einen Baum.

Zwei Einsatzkräfte der Bergwacht Rottach-Egern versorgten den Verletzten vor Ort, bevor er vorsorglich ins Krankenhaus Garmisch geflogen wurde.

Erst vor ein paar Tagen kam es am Wallberg zu schweren Rodelunfällen.

Lesen Sie auch: In Tirol gab es an nur einem Abend an der selben Stelle vier Rodelunfälle mit Schwerverletzten.

mn

Rubriklistenbild: © (c) dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bräutigam soll Gast bei Hochzeitsfeier brutal niedergetreten haben
Bräutigam soll Gast bei Hochzeitsfeier brutal niedergetreten haben
Nach Stock-Attacke in Lenggries: Jetzt spricht der Rottacher Bergwacht-Chef 
Nach Stock-Attacke in Lenggries: Jetzt spricht der Rottacher Bergwacht-Chef 
Ende einer Traditions-Konditorei: Hier wird nie wieder Kuchen gebacken
Ende einer Traditions-Konditorei: Hier wird nie wieder Kuchen gebacken
Schüsse am Karlsfelder See: Besorgte Bürger rufen Polizei zu Hilfe
Schüsse am Karlsfelder See: Besorgte Bürger rufen Polizei zu Hilfe

Kommentare