Nach der Party

Unfassbar: 19-Jähriger stolpert nach Party - und wird von S-Bahn überfahren

+
Nahe dem S-Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn ereignete sich das Unglück.

Ein  schlimmer Unfall hat sich in der Nacht zum Sonntag nahe dem S-Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn ereignet: Ein 19-jähriger Student ist von einer S-Bahn erfasst und überrollt worden.

Der junge Mann aus dem südlichen Münchner Landkreis hatte zusammen mit einem Freund eine Feier besucht und ging danach mit ihm zur S-Bahn-Station Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Nach Angaben der Polizei hatten beide Männer auch Alkohol getrunken.

Bayern/Höhenkirchen: Tödlicher Unfall - 19-jähriger Student von S-Bahn überrollt

Etwa 200 Meter nördlich des S-Bahnhofs beschloss einer der beiden, auf den Gleisen entlang bis zum Bahnhof zu laufen. Nach kurzem Weg stolperte er und fiel auf die Gleise. In diesem Moment fuhr die S 7 von München kommend in Richtung Aying ein. Der S-Bahnfahrer gab noch ein Warnsignal ab und leitete eine Schnellbremsung ein, konnte den Zug aber nicht mehr rechtzeitig stoppen. 

Der Student rappelte sich noch auf, schaffte es jedoch nicht mehr, zur Seite zu springen und würde von dem Zug erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle an den Folgen der schweren Kopfverletzungen. Besonders tragisch: Er war der einzige Sohn der Familie, welcher die Polizei zusammen mit Mitarbeitern des Kriseninterventionsteams die schlimme Nachricht überbringen musste. Ein weiterer tödlicher Unfall ereignete sich am Mittwoch im Landkreis München: Dort stürzte ein Arbeiter sechs Meter in die Tiefe. Ein 44-Jähriger ist bei einem Unfall in der Nacht auf Donnerstag auf der A99 schwer verletzt worden. Der Sachschaden ist enorm.

Auch auf der Autobahn A2 kam es bei Braunschweig zu einem schweren Unfall mit einem Lkw. Der Fahrer raste in einen Stau in der Baustelle, der Mann war sofort Tod, wie nordbuzz.de* berichtet.

Zu einem anderen Drama in Niedersachsen kam es, als ein Mann bei einem Selfie mit dem Handy in Braunschweig von einem Zug erfasst wurde, wie nordbuzz.de* berichtet.

Lesen Sie auch: Jetzt kam es am Frankfurter Hauptbahnhof zu einem „massiven“ Großeinsatz der Polizei. Ein Mann stieß ein Kind vor einen einfahrenden ICE, wie tz.de* berichtet.

Mutige Fahrgäste haben in einem Zug bei Geltendorf eine Schaffnerin vor einem aggressiven Fahrgast gerettet. Eine derHelferinnen musste dabei selbst einstecken.

Noch vor dem Abstieg in die Zweite Liga hatte Stürmer Jonathas von Hannover 96 einen schweren Unfall, wie nordbuzz.de* berichtet. 

Sie war plötzlich losgelaufen. In Pasing ist eine Einjährige vom Auto ihres Vaters überrollt und tödlich verletzt worden.

Auf einem Parkplatz in Kiefersfelden hat ein Mann einen Gegenstand in einem Gully gesucht. Ein Autofahrer übersah den Mann - er starb im Krankenhaus.

*tz.de und nordbuzz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Furchtbarer Unfall: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot
Furchtbarer Unfall: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot
Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Horrorclown am Flughafen: Mann mit fieser Maske bedroht Passagiere - dann greift er nach Maschinenpistole
Horrorclown am Flughafen: Mann mit fieser Maske bedroht Passagiere - dann greift er nach Maschinenpistole

Kommentare