Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Unfall am frühen Morgen

Frontal gegen den Schneepflug

+
Symbolbild.

Frontal gegen einen Schneepflug: Das ist einem Augsburger (35) am frühen Donnerstagmorgen passiert. Sein Auto ist nicht mehr fahrbereit. 

Höhenrain - Ein fahruntüchtiges Fahrzeug, aber keine Verletzten: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Donnerstagmorgen zwischen Höhenrain und Münsing ereignet hat. Zwei Lastwagen sind frontal zusammengeprallt. Ein 35-jähriger Mann aus Augsburg fuhr mit seinem Klein-Lkw Fiat Ducato gegen 5.50 Uhr auf der Kreisstraße STA11 von Höhenrain in Richtung Münsing. Aus Unachtsamkeit kam er rund 300 Meter vor der Landkreisgrenze auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Dessen 33-jähriger Fahrer aus Dietramszell war als Winterdienst-Fahrzeug, im Auftrag der Straßenmeisterei Bad Tölz-Wolfratshausen, unterwegs. Der Augsburger prallte mit seinem Wagen in das Räumschild des Winterdienstfahrzeuges. Bei dem Unfall wurde laut Polizei niemand verletzt. Der Klein-Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 5500 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.