Oberschleißheim

Hofbräuschild der Schlosswirtschaft geklaut

+
Werner Fuchs ist verärgert.

München - Seit 25 Jahren hing ein in Blattgold gehaltenes, wertvolles Hofbräuschild über dem Eingang der Schlosswirtschaft Oberschleißheim. Jetzt ist es weg.

Gestohlen von einem unbekannten Täter, der wohl bei einer Nacht und Nebel-Aktion das 1,40 Meter breite und 50 Zentimeter hohe Logo abgeschraubt hat. Der materielle Schaden, der sich auf etwa 2000 Euro beläuft, ist nicht das einzige, was Werner Fuchs ärgert: „Es ist ein Einzelstück gewesen“, sagt der Verkaufsleiter von Hofbräu München. Wer das Schild gesehen hat, soll sich bitte bei der Polizei melden.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Kommentare