Hoher Schaden in Erding

Auto rollt führungslos in Tiefgarage

Kleine Unaufmerksamkeit mit großen Folgen: In Erding ist am Dienstag ein Auto unkontrolliert in eine Tiefgarage gerollt. Das waren die Folgen: 

Erding - Die Handbremse nicht gezogen hat der Fahrer eines Opel Astra, als er am Dienstagnachmittag vor der Ausfahrt einer Tiefgarage an der Otto-Hahn-Straße angehalten hat und ausgestiegen ist. Der Wagen rollte los. Beim Versuch, ihn zu stoppen, erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der Astra durchbrach das Tor, rollte die Auffahrt hinunter und prallte am Ende der Tiefgarage noch gegen einen Anhänger und einen Rasenmäher-Traktor. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 16 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“

Kommentare