Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Polizeieinsatz in Holzkirchen

Mann bittet neuen Freund der Ex zur Aussprache - dann zückt er eine Pistole

In Holzkirchen ist am Freitagabend ein Beziehungsstreit außer Kontrolle geraten. Ein Mann hatte den neuen Freund seiner Ex zur Aussprache gebeten - doch statt klärender Worte gab es einen wahren Schockmoment.

Holzkirchen - Am Freitagabend ist ein Beziehungsstreit in Holzkirchen eskaliert. Wie die Polizei berichtet, habe ein 41-Jähriger gegen 23.45 Uhr unberechtigt die Wohnung seiner Ex-Freundin betreten. Das gefiel dem neuen Freund der 28-Jährigen, der zu der Zeit ebenfalls in der Wohnung war, gar nicht. Der 30-Jährige schmiss den Ex raus.

Doch damit war die Sache längst nicht gegessen. Der Ex bat den neuen Partner seiner Verflossenen zur Aussprache unter vier Augen. Der Italiener willigte ein und begleitete den 41-Jährigen zu dessen Auto. Dann geriet die Situation außer Kontrolle: Der Ex soll eine Pistole unter dem Fahrersitz hervor gezogen und den anderen Mann damit bedroht haben. Die junge Frau alarmierte die Polizei.

Die Beamten fanden die Waffe im Wagen des Ukrainers. Die Druckluftpistole - die auf den ersten Blick kaum von einer scharfen Waffe zu unterscheiden ist - wurde beschlagnahmt. Die Polizisten nahmen den Ex mit, es wurde allerdings kein Haftantrag gestellt, weswegen der 41-Jährige wieder auf freiem Fuß ist. Dennoch muss sich der 41-Jährige auf eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs, Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz gefasst machen. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Auch im Landkreis Fürstenfeldbruck sorgte unlängst eine Pistole für Aufregung und einen Polizeieinsatz

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Oliver Killig (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Eingang komplett weggerissen: Unwetter hinterlässt immense Schäden
Eingang komplett weggerissen: Unwetter hinterlässt immense Schäden
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.