Hund zerrt Frauchen in die Isar - beide treiben ab

Unterföhring - Es sollte ein schöner Spaziergang am Isarufer werden. Doch dann kam alles anders: Der Hund fiel in den Fluss und zog sein Frauchen hinter sich her. Beide trieben ab.

Viel Glück hat ein Ehepaar gehabt, das am Samstag mit seinem Hund an der Isar bei Unterföhring spazieren gegangen ist. Der Hund war plötzlich ins Wasser gefallen und hatte die Frau samt Leine hinter sich her gezogen, meldet die Polizei. Die Frau fiel ebenfalls in die Isar, hatte aber Glück: Ihr Mann lief neben ihr her und nannte ihr eine seichte Stelle flußabwärts, an der sie, samt Hund, aus der Isar steigen konnte. Mit einer leichten Unterkühlung kam sie in ein Krankenhaus. Schon am Abend konnte sie nach Hause zurückkehren.

bw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare