24 abgemagerte Hunde auf Schießplatz ausgesetzt

+
Die ausgesetzten Straßenhunde sind abgemagert und wirken nicht gesund

Unterhaching - Normalerweise knallen auf dem Polizei-Gelände bei Unterhaching im Perlacher Forst Pistolenschüsse. Doch am Mittwochmorgen versuchten die Beamten 24 ausgesetzte Hunde einzufangen.

Offensichtlich waren die abgemagerten, krank wirkenden Vierbeiner in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Schießplatz-Areal ausgesetzt worden. Ein 59-jähriger Zeuge aus Unterhaching hatte die Hunde auf dem Gelände der Schießbahn beobachtet, so die Polizei. Die schwarzen, weißen und sandfarbenen Podenko-Mischlinge machten es der Leiterin des Tierheims sowie den Tierschutzinspektoren alles andere als leicht, sie wieder einzufangen. Die völlig verängstigten Tiere sind nämlich reine Straßenhunde und den Umgang mit dem Menschen überhaupt nicht gewohnt.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Wie sie überhaupt auf das Gelände gekommen sind, ist genauso ein Rätsel wie die Frage, wer die Jagdhunde ausgesetzt hat. Möglicherweise haben es Tierschützer gut gemeint und einen Transport organisert – nur, um dann festzustellen, dass sie das kläffende Rudel nicht so einfach in einem Tierheim unterbringen können.

Auch die Herkunft der noch recht jungen Tiere konnte bisher nicht geklärt werden.

Mit viel gutem Zureden, verlockendem Futter, Lebendfallen und Lassos schafften es dann die Retter nach mehreren Stunden, zumindest 19 der 24 Tiere einzufangen. Derzeit irren allerdings noch fünf Hunde auf dem Gelände herum. Sie dürften sich in einem Zustand totaler Panik befinden.

Der Schießbetrieb wurde bis auf Weiteres eingestellt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Tierschutzverein München ist dankbar für jeden Hinweis (Tel. 9 21 00 00) in dieser Sache sowie für Spenden, die Einsätze wie den am Mittwoch ermöglichen. 

HN

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare