Hundehasser am Loisach-Stadion: Giftköder in der Weißwurst

Wolfratshausen – Wieder hat ein Hundehasser in Wolfratshausen zugeschlagen: In der Nähe des Isar-Loisach-Stadions lagen vergiftete Weißwurststücke.

Lesen Sie dazu:

Giftköder: Auch Billy hat's erwischt

Wieder Giftköder in Farchet?

Giftköder gefressen: Hündin stirbt

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr, fanden Spaziergänger an einem Fußweg in der Nähe des Isar-Loisach-Stadions drei verdächtige Weißwurststücke am Boden liegend auf. Ihr mitgeführter Hund hatte an den Stücken gerochen, diese aber nicht verzehrt.

Da es bereits mehrmals durch einen Unbekannten zum Auslegen von Giftködern im diesem Bereich kam, brachten die Spaziergänger der Vorfall zur Anzeige.

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare