Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Der Hyundai einer 69-Jährigen blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen. Foto: Sabine Hermsdorf

Egling - Schwerste Verletzungen hat am Sonntagmittag eine Autofahrerin aus Dorfen (Landkreis Erding) bei einem Unfall in Egling erlitten.

Die 69-Jährige musste mit einem Hubschrauber in die Murnauer Unfallklinik geflogen werden.

Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Egling: Hyundai-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt © Sabine Hermsdorf

Laut Polizei war die Frau auf der Staatsstraße 2070 zwischen Egling und Wolfratshausen in einer leichten mit ihrem Hyundai aufs Bankett geraten. Durch das abrupte Gegenlenken geriet der Pkw außer Kontrolle, schleuderte in den Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Einsatzkräfte des BRK übernahmen die Erstversorgung der Rentnerin, Feuerwehrmänner aus Egling und Neufahrn sicherten die Unfallstelle. Die Staatsstraße war gut eine Stunde in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt. (cce)

Auch interessant

Meistgelesen

Beliebtester Ausflugsgasthof am Tegernsee wegen Gefahrenlage dicht - Bürgermeister: „Katastrophe“
Beliebtester Ausflugsgasthof am Tegernsee wegen Gefahrenlage dicht - Bürgermeister: „Katastrophe“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Sky verklagt Abonnent nach Kündigung: Kunde wehrt sich - und erhebt schwere Vorwürfe
Sky verklagt Abonnent nach Kündigung: Kunde wehrt sich - und erhebt schwere Vorwürfe
Schwerer Skiunfall in Zugspitz-Gebiet: Mann durchbricht Absperrung und bleibt leblos neben Piste liegen
Schwerer Skiunfall in Zugspitz-Gebiet: Mann durchbricht Absperrung und bleibt leblos neben Piste liegen

Kommentare