Gewalttätiges Duo

S6-Türen wurden verriegelt - dann schlugen Betrunkene auf die Kontrolleure ein

Zwei offensichtlich betrunkene Männer wurden in der Nacht auf Dienstag in der S6 zwischen Planegg und Lochham gewalttätig.

Lochham - Wie die Polizei berichtet, wurden die zwei Männer zunächst kontrolliert und hatten dabei auch einen Fahrschein vorzuweisen. Im Anschluss wurde das Duo ermahnt, nicht so laut zu sein. Das quittierten die Beiden mit rassistischen Beleidigungen gegenüber den Kontrolleuren.

Nachdem der Triebfahrzeugführer informiert worden war, hielt er die S-Bahn am Haltepunkt Lochham an und verriegelte, bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei, die Türen. Während des Wartens schlug einer der Nigerianer einem Kontrolleur ins Gesicht, der andere einem weiteren gegen die Brust.

Die beiden offensichtlich alkoholisierten Schläger wurden von Bundespolizisten zur Klärung des Sachverhalts vernommen und anschließend wieder auf freien Fuß entlassen, so die Polizei. Durch den Vorfall kam es zu betrieblichen Behinderungen im S-Bahnverkehr der S6.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwischenfall am Flughafen München: Reifenplatzer bei Lufthansa-Jet
Zwischenfall am Flughafen München: Reifenplatzer bei Lufthansa-Jet
“Ihr seht gar nicht aus wie Lesben“
“Ihr seht gar nicht aus wie Lesben“
Feuerwehr muss 120 Mal zu dieser Pizzeria ausrücken
Feuerwehr muss 120 Mal zu dieser Pizzeria ausrücken
Auswanderer aus Geretsried: Der amerikanische Traum ist geplatzt
Auswanderer aus Geretsried: Der amerikanische Traum ist geplatzt

Kommentare