Trunkenheitsfahrt

Schlangenlinien verraten Radlfahrer mit 1,38 Promille

+
Symbolfoto

Die Polizei hat einen 32-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg aus dem Verkehr gezogen, der in Haar mit 1,38 Promille auf dem Fahrrad unterwegs war.

Haar - Der Radler war den Polizeibeamten am Samstag um kurz nach Mitternacht aufgefallen, weil er ohne Licht in der Waldluststraße unterwegs war und deutlich Schlangenlinien fuhr. Wie die Polizei weiter berichtet, lallte und schwankte der Mann bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle stark. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der 32-Jährige musste daraufhin sein Rad stehen lassen und mit zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant

Meistgelesen

Desaster-Auftritt! TV-Sternchen blamiert sich vor 1000 Leuten
Desaster-Auftritt! TV-Sternchen blamiert sich vor 1000 Leuten
Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Stand-Up-Paddler fällt von Board: Taucher finden ihn später tot - Jetzt ist klar, was passiert ist
Stand-Up-Paddler fällt von Board: Taucher finden ihn später tot - Jetzt ist klar, was passiert ist
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt

Kommentare