Trunkenheitsfahrt

Schlangenlinien verraten Radlfahrer mit 1,38 Promille

+
Symbolfoto

Die Polizei hat einen 32-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg aus dem Verkehr gezogen, der in Haar mit 1,38 Promille auf dem Fahrrad unterwegs war.

Haar - Der Radler war den Polizeibeamten am Samstag um kurz nach Mitternacht aufgefallen, weil er ohne Licht in der Waldluststraße unterwegs war und deutlich Schlangenlinien fuhr. Wie die Polizei weiter berichtet, lallte und schwankte der Mann bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle stark. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der 32-Jährige musste daraufhin sein Rad stehen lassen und mit zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.