Ermittler staunen nicht schlecht

Polizei stoppt Auto auf A8: Beamte schauen in Kofferraum, dann nehmen sie die Insassen fest

+
Staunten nicht schlecht: Schleierfahnder (oder bayerische Grenzpolizisten) auf der A8.

Polizisten stoppen ein Auto mit rumänischem Kennzeichen am Irschenberg. Über den Inhalt des Kofferraumes staunen die Beamten nicht schlecht - und nehmen die Insassen sofort fest.

Irschenberg - Die Kreuther Schleierfahnder, oder „bayerische Grenzpolizisten“, wie sie inzwischen heißen, sahen sich bei einer Routinekontrolle an der A8 Höhe Irschenberg am Freitag ein Auto mit rumänischem Kennzeichen genauer an.  

Als sie einen Blick in den Kofferraum warfen, staunten sie allerdings nicht schlecht. Das Auto war vollgeladen mit Apple-Produkten. Diverse I-Phones, I-Pads und MacBooks erwiderten ihren Blick.

Festnahme am Irschenberg: Das Auto ist voller Apple-Produkte - und da ist noch mehr

Dass es sich bei den beiden Rumänen einfach nur um Apple-Fans handelt, glauben die Beamten weniger. Die Fahnder vielmehr sind sich sicher: Das ist Diebesgut. 

Ihr Verdacht wurde bestätigt, als sie eines der Handys einem Diebstahl in Berlin zuordnen konnten. Und noch mehr, als sie die beiden Männer (34 und 37) mit rumänischem Wohnsitz überprüften. Nach beiden wird bereits gefahndet.

Das reichte für eine vorläufige Festnahme. Die Ermittlungen hinsichtlich der sichergestellten Apple-Produkte dauern an.

Video: So funktioniert die Schleierfahndung

kmm

Alle aktuellen News und Geschichten aus Irschenberg und Umgebung lesen Sie immer und nur bei uns.

Lesen Sie auch:

Unbekannter terrorisiert ganzes Dorf: Sogar ICE-Strecke nach München muss gesperrt werden

Die Gemeinde Zapfendorf kommt nicht zur Ruhe. Seit dem Sommer terrorisiert ein Unbekannter das Dorf. Nun erreicht die Serie einen neuen Höhepunkt.

Mädchen (9) auf Schultoilette sexuell missbraucht

Schockierende Tat: Auf der Toilette einer Augsburger Grundschule soll ein junger Mann ein Mädchen sexuell missbraucht haben.

Experte warnt: Im Allgäu droht ein gigantischer Felssturz

Am Hochvogel im Allgäu verbreitert sich eine markante Spalte unterhalb des Gipfels von Woche zu Woche. Wissenschaftler überwachen den Riss millimetergenau. Ein gigantischer Felssturz droht.

Zwei Schicksalsschläge zerstörten Familienglück

Martin Kopp will kämpfen. Er will nach zwei schweren Schicksalsschlägen kämpfen für seine Frau Claudia, seinen Sohn Oskar und seine Familie.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand: Polizei schließt eine Sache aus
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand: Polizei schließt eine Sache aus

Kommentare