A8 am Irschenberg

Schweinehälften auf der Autobahn

+

Landkreis - Zahlreiche Unfälle aufgrund der Schneeglätte gab es am Dienstag auch im Landkreis Miesbach. Auf der A 8 Richtung Salzburg am Irschenberg sind zwei Lkw bei Schneeglätte seitlich miteinander kollidiert.

Gegen 1.25 Uhr kam ein 44jähriger Albanischer Staatsbürger allein beteiligt mit seinem Sattelzug auf der A 8 im Bereich Leitzachsenke - Irschenberg in Fahrtrichtung Salzburg auf Grund Sommerbereifung auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich um 90 Grad und blieb unbeleuchtet quer zur Fahrtrichtung an der Mittelleitplanke stehen. Ein nachfolgender griechischer LKW-Lenker versuchte auszuweichen und kam mit seinem Kühltransporter, geladen mit 20 t Fleisch ins Schlingern. Dabei rutschte der Sattelauflieger des Kühltransporters gegen den zuvor verunfallten Lkw. Durch den Aufprall wurde der Kühltransporter nach rechts abgelenkt und überfuhr ca. 150 Meter Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Dabei wurden zwei der drei Hinterachsen weggerissen. Anschließend blieb der Kühltransporter am rechten Fahrbahnrand liegen. Der unfallverursachende Lkw blieb schließlich um 180 Grad ,zur ursprünglichen Fahrtrichtung, gedreht auf dem linken Fahrstreifen liegen. Zum Glück wurde keiner der Fahrer verletzt. Zur Bergung und zur Absicherung der Unfallstelle waren die FFW Irschenberg und Weyarn mit mehreren Männern, sowie das THW Miesbach, die Autobahnmeisterei Holzkirchen und eine Abschleppfirma aus Irschenberg im Einsatz.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 350.000 Euro.

Auf der B 318 nahe Warngau ist ein Münchner BMW auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und seitlich gegen einen entgegenkommenden Schneepflug geprallt. Dabei drang die Schaufel durch Tür, A-Säule und Windschutzscheibe ins Fahrzeuginnere ein. Nach Infos vor Ort wurde die Beifahrerin leicht verletzt. An der Unfallstelle landete ein weiterer Pkw im Straßengraben und musste von Feuerwehr und Polizei mit Muskelkraft wieder zurück auf die Fahrbahn geschoben werden. Die Bundesstraße war ca. 1 1/2 Stunden komplett gesperrt.

Schnee-Unfälle im Landkreis Miesbach

Auch auf der A 8 Richtung Salzburg in Höhe der Ausfahrt Hofolding (Landkreis München) ist ein mit Papierrollen beladener Sattelzug eingeknickt und in die Mittelleitplanke gerutscht. Beide Insassen kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Brunnthal unterstützte die Polizei bei der Verkehrsabsicherung und nahm ausgelaufenes Öl auf. Bis zum Ende der Bergungsarbeiten waren für 2-3 Stunden drei Fahrspuren gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 

Kommentare