Nach nur zwei Kilometer langer Fahrt

20-Jähriger stirbt bei mehrfachem Überschlag mit Mercedes - Bilder

Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
1 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
2 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
3 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
4 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
5 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
6 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
7 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.
Tödlicher Unfall, Mercedes, Überschlag, Isen, Erding
8 von 11
Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Isen ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte sich mit seinem Mercedes mehrfach überschlagen.

Ein 20-Jähriger ist mit seinem Mercedes nur zwei Kilometer weit gekommen. Dann überschlug sich das Auto mehrfach. Bei dem Unfall kam der Mann ums Leben. Die Bilder des Unfalls.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare