Wirt zu Gast im TV

So werden "Spaghetti alla Neymar" gekocht

+
Gruppenbild mit Weltstar (oben, v. l.): Koch José Antonio Mota Salgueiro, Vincenzo Giordano, Kellner Giovanni Santoianni, Neymar, Roberto Angelis, Gino Saletta und Pietro Curto.

Erding - Das italienische Restaurant La Padella in Erding kann sich vor Besuchern kaum noch retten - und alle wollen "Spaghetti alla Neymar". Jetzt hat der Wirt das Gericht im Fernsehen vorgekocht.

„Was möchten Sie zum Essen bestellen?“ „Spaghetti alla Neymar!“ Dieser Dialog ist Standard geworden im La Padella. Denn zwei Drittel aller Gäste des Erdinger Restaurants wollen nach dem Besuch des brasilianischen Fußballstars mittlerweile dessen Spezialgericht auf dem Teller haben!

Erfunden haben die prominente Pasta die Wirte Vincenzo Giordano und Roberto Angelis, die das Lokal gemeinsam in der Münchner Straße führen. „Seit Neymars Besuch kommen die Leute von überall her zu uns und essen Spaghetti alla Neymar.“

Nach der Geschichte im Erdinger Anzeiger, die weltweit weitergetragen wurde, hat das La Padella aufregende Tage hinter sich. Der TV-Sender Sat.1 besuchte das Lokal und drehte eine Homestory – natürlich am Neymar-Tisch mit den Fotos und Zeitungsausschnitten vom Besuch des Barca-Stars hinten an der Wand. Weil so viel los war, verpasste Giordano beinahe seinen Flieger nach Berlin. Am nächsten Tag war er zum Vorkochen beim Frühstücksfernsehen eingeladen. Von der Atmosphäre im Sat.1-Kochstudio war der Wirt begeistert. Alle Zutaten für die Neymar-Spaghetti seien sofort verfügbar gewesen: frischer Spinat, italienischer Kochschinken, Sahne, Muskatnuss und natürlich Spaghetti.

Das Video zur Sendung Neymar Pasta-Pause in Erding ist auf sat1.de zu sehen.

ML

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug
Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.