Auf Mautstraße

Münchner (21) kriegt bei Regen Kurve nicht - und fährt Super-Luxus-Sportwagen zu Schrott

+
Ist jetzt Schrott: Corvette.

Ein 21-jähriger Münchner rutschte bei Regen von der Mautstraße von Vorderriß. Dummerweise saß er in einem superteuren Luxus-Sportwagen. Der ist jetzt Schrott.

Jachenau/Vorderriß - Eigentlich handelte es sich laut der Polizei Bad Tölz um einen sogenannten „Kleinunfall“. Die Schadenssumme allerdings kann sich sehen lassen. Die Polizei schätzt sie auf rund 111.000 Euro. 3000 Euro kommen auf die in Mitleidenschaft gezogene Leitplanke.

Lesen Sie auch: München/A99: Seltener Sportwagen brennt auf der Autobahn völlig aus

Ebenfalls lesenswert: Durch Garmisch-Partenkirchen sind am Pfingstmontag Luxus-Sportwagen gefahren - angeblich zu schnell. Die Polizei wurde alarmiert.

108.000 Euro auf das Fahrzeug. Denn der 21-jährige Münchner war mit einer Chevrolet Corvette unterwegs auf der Mautstraße von Vorderriß kommend Richtung Wallgau. Auf der Strecke hatte es dummerweise am Sonntag gegen 13 Uhr zu regnen begonnen.

Auf Mautstraße bei Vorderriß: Münchner kriegt mit Corvette die Kurve nicht - 111.000 Euro Schaden

Der Münchner fuhr auf regennasser Fahrbahn eine Rechtskurve, die offenbar mit wenig angepasster Geschwindigkeit. Zumindest so schnell, dass er offenbar übersteuern musste und nach links in die Leitplanke rauschte.

Und das mit so großer Wucht, dass die Corvette danach Schrott war. Sie musste abgeschleppt werde. Der 21-Jährige und sein 20-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

kmm

Lesen Sie auch: 20-Jähriger stirbt in seinem Mercedes-Luxus-Sportwagen - A3 lange gesperrt

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden in der Region Bad Tölz und lesen Sie Tölz Live.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme

Kommentare