Surfen, fliegen, klettern und genießen

Jochen Schweizer Arena öffnet: Das ist geboten

Taufkirchen - Die Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München wurde am Samstag eröffnet. Was ist dort geboten? Und wie hoch sind die Preise? Alle Informationen.

Jochen Schweizer ist für außergewöhnliche Aktivitäten bekannt. Nun legt sein Unternehmen nach: In Taufkirchen (Kreis München) wurde am heutigen Samstag die Jochen Schweizer Arena eröffnet. Die Attraktionen: Fliegen in einem vertikalen Windkanal (Bodyflying), Indoor-Surfen, Klettern im Hochseilgarten, oder auf einer Seilrutsche über das Gelände gleiten. Auch ein Restaurant und Tagungsräume finden sich auf dem Areal an der A 8-Autobahnausfahrt Taufkirchen-Ost.

Schon vor der Eröffnung durfte der Münchner Merkur den Windtunnel und die Indoor-Surfwelle testen: Redakteur Martin Becker fasst seine Eindrücke vom Test der Jochen Schweizer Arena zusammen.

Und wir haben bereits zusammengefasst, was Sie zur Eröffnung der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München wissen müssen.

Jochen Schweizer Arena München: Wo befindet sich die Arena?

Die  Jochen-Schweizer Arena entstand auf rund 15.000 Quadratmetern in Taufkirchen bei München, direkt neben der A 8 an der Autobahnausfahrt Taufkirchen-Ost an der Ludwig-Bölkow-Allee. 

Taufkirchen liegt acht Kilometer südlich vom Münchner Ortsrand zwischen Unterhaching und Oberhaching. Die Jochen Schweizer Arena befindet sich - als kleine Orientierungshilfe - gegenüber vom IKEA in Taufkirchen.  Um die Arena mit dem Auto zu erreichen, muss man die A 8 über die Autobahnausfahrt Taufkirchen-Ost verlassen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist sie zum Beispiel mit derS-Bahn in Richtung Holzkirchen zu erreichen. 

Die Bezeichnung „Arena München“ stößt übrigens Taufkirchens Bürgermeister Ullrich Sander besonders sauer auf: „Ich werde keinen Deut Werbung für Jochen Schweizer machen, solange er nicht von Taufkirchen spricht“, wettert er. Das habe er dem Projektverantwortlichen bereits im Sommer in einem Brief geschrieben. Schließlich gebe es in München bereits eine Arena. „Die ist aber in Fröttmaning.“

So sieht die Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München aus.

Jochen Schweizer Arena bei München: Architektur wie ein Propeller

Baustelle Jochen Schweizer Arena: Rotor von oben

Bei der Architektur der Jochen Schweizer Arena bei München hat man sich - dem Konzept getreu - ebenfalls etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. Aus der Luft sieht die Arena aus wie ein riesiger Propeller. 

Diese architektonische Meisterleistung ist Teil des Konzepts - und selbstverständlich kein Zufall: „Wir wollen architektonisch etwas bauen, das man bei Google Earth als Landmarke erkennt. Und das Dynamik symbolisiert“, erläutert Jochen Schweizer gegenüber dem Merkur

Jochen Schweizer erklärte beim offiziellen Einschalten des Logos der Arena, warum er sich für die Propeller-Optik entschied: „Wenn man von oben drauf schaut, sehen wir einen Propeller, der auf der Erde liegt, mit drei Blättern: diese nennen wir Rotoren. Der eine Rotor, den bezeichnen wir mit dem Symbol ‚Wind‘. In der Flugkammer, einem sechs Meter hohen Glaszylinder, kann jeder Mensch fliegen. Der andere Rotor ist unsere Wellen-Halle. Eine einzigartige stehende Wellen-Halle, die jedem das Wellenreiten möglich macht.  Und - last not least - der dritte Rotor ist unsere Event-Zone, um ganz besondere Firmenveranstaltungen durchführen zu können.“

Der Unternehmer ist stolz auf die neue Arena, die seinen Namen trägt.  „Ein Gebäude mit dieser Propellerform gibt es kein zweites Mal auf der Welt“, sagt der 59-Jährige. Die Event-Arena soll Jochen Schweizers neuer Coup werden. Um sich auf sein Mega-Projekt in Taufkirchen mit dem nötigen Fokus konzentrieren zu können, ist der Unternehmer sogar bei der Vox-Serie „Die Höhle des Löwen“ ausgestiegen.

Wieviel hat die Jochen Schweizer Arena gekostet?

„Einen hohen achtstelligen Betrag“, verrät Schweizer im Interview mit dem Münchner Merkur. Eine genaue Summer nennt der Unternehmer allerdings nicht. Einen Teil dieser Summe will er möglichst bald wieder reinholen. „Wir planen einen achtstelligen Umsatz schon im ersten Jahr.“ Bei einer achtstelligen Summe kann es sich um einen Betrag von 10 Millionen bis 99 Millionen Euro handeln. 

Jochen Schweizer Arena bei München: Was ist dort geboten?

Das Outdoor-Erlebnis wird in der Jochen-Schweizer-Arena auf rund 15.000 Quadratmetern inszeniert. So verspricht das auch Projektchef Wolfgang Langmeier. Dem Münchner Merkur sagt er: „Das wird Indoor-Aktivität mit Outdoor-Gefühl.“ Wellenreiten, Skydiving im Windkanal oder Klettern im Outdoor-Hochseilgarten. Für Fans von diesen Extrem-Sportarten ist in der Jochen Schweizer Arena einiges geboten. Sogar ein VIP-Flugtag mit dem Helikopter ist möglich. Rund 260.000 Besucher werden pro Jahr erwartet. 365 Tage im Jahr soll die Arena geöffnet sein. 

Neben dem Nervenkitzel soll den Besuchern auch kulinarisch so einiges geboten werden. Eine „Crossover-Küche mit dem Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit“ soll den leiblichen Hunger der Erlebnishungrigen stillen. Ein Café-Bereich soll das kulinarische Angebot ergänzen. Diejenigen, die ihre Abenteuer in der Küche erweitern wollen, können sogar an Koch-Kursen mit einem professionellem Chef-Koch teilnehmen. Die Speisen sollen sogar nach Thema variieren. Schließlich ändern sich die „kulinarischen Ansprüche“ wenn man ein Bodyflying-Erlebnis noch vor sich hat, oder eine Surf-Session erfolgreich abgeschlossen hat, heißt es auf der Homepage der Jochen Schweizer Arena

Natürlich können auch Firmen die Kongress-, Event- und Tagungsflächen der Jochen Schweizer Arena für Feiern und Veranstaltungen mieten. Stichwort: Teambuilding-Events. Die Arena kann freilich auch privat genutzt werden: Als Event-Location für die verschiedensten Anlässe. Rund 1.200 Gäste haben in der Event-Arena Platz.

Übrigens: Eltern, die mit ihren Kleinen die Arena besuchen, dürfen auch einmal entspannen. Natürlich wurde auch an einen Spielbereich für Kinder gedacht. Dieser wurde sogar - höchst pädagogisch- mit Experten entwickelt. 

Jochen Schweizer Arena: Indoor-Surfen für Anfänger und Profis

Einsteiger und Profis können sich auf der bis zu 1,40 Meter hohen Indoor-Surf-Welle - in der Jochen Schweizer Arena ausprobieren. Die Wassertemperatur hat angenehme 26 Grad. Auch Anfänger sollen in der Welle auf ihre Kosten kommen. So verspricht Jochen Schweizer, dass diese schon in kürzester Zeit einigermaßen sturzfrei auf der Welle reiten können. Dafür sollen qualifizierte Surflehrer sorgen. Surf-Einsteiger müssen auch kein Vermögen für den Neoprenanzug oder das Surfbrett ausgeben. Das komplette Surf-Equipment kann in der Arena gebucht werden.

Und warum können sowohl Anfänger als auch Profis auf die Indoor-Surf-Welle in Taufkirchen? Wellenhöhe und die Neigung lassen sich innerhalb von Sekunden dem individuellen Können anpassen. Einsteiger finden zudem an einer mobilen Stange vor dem Wellenkamm Halt.

Natürlich ist auch die Indoor-Welle in der Jochen Schweizer Arena das ganze Jahr lang geöffnet..

Outdoorbereich und Klettergarten: Klettern in allen Variationen

Neben dem Erlebnis im Wasser und in der Luft ist in der neuen Jochen Schweizer Arena in München auch klettertechnisch so einiges geboten. Dies ist der einzige Bereich, in dem Outdoor-Erlebnisse tatsächlich auch „Outdoor“ erlebt werden können. So soll es draußen einen Kletterbereich mit Seilgarten in mehreren Ebenen und mit Seilrutschen geben. Der multifunktionale SkyTrail ist eine moderne Weiterentwicklung des klassischen Hochseilgartens.

Ein Flying-Fox-Parcour soll sich über das gesamte Areal erstrecken und den Hochseilgarten und Zipline-Seilrutschen ergänzen. Auch in der Outdoor-Welt der Jochen Schweizer Arena kann der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Bereiche individuell gewählt werden. Natürlich gibt auch hier ein Instrukteur Tipps und Hilfestellungen. 

Der Schwierigkeitsgrad für den Hochseilgarten ist  - wie bei allen Angeboten - jeweils unterschiedlich. 

Jochen Schweizer Arena: Der Traum vom Fliegen

Jochen Schweizer Windtunnel

Ein weiteres Highlight der neuen Jochen Schweizer Arena ist der Windtunnel: In diesem Tunnel soll laut Jochen-Schweizer-Gruppe der Traum vom Fliegen wahr werden. Besucher können in der 17 Meter hohen Indoor-Skydiving-Anlage mit verglaster Flugkammer bei einem homogenen Luftstrom von 285 Stundenkilometern richtig abheben. Es handelt sich dabei um eine der modernsten, vertikalen Windkanalanlagen überhaupt, heißt es seitens des Unternehmens. An das Gefühl, dass sich der Körper in die Lüfte hebt und die Regeln der Schwerkraft aufhebt, muss man sich aber erst einmal gewöhnen. Gegenüber dem „Münchner Merkur“ weist Jochen Schweizer darauf hin, dass es dabei auch einmal zu einem Muskelkater kommen könnte, wenn man zu stark gegen den Windstrom ankämpft

Ob alleine, als Paar oder mit der gesamten Familie. Abenteuerlustige ab vier Jahren können sich auf das Erlebnis der Lüfte einlassen. Auch hier soll ein Fluglehrer bereit stehen. Wie bei den anderen Attraktionen ist auch die Stärke des Windes regelbar. 

Wer ganz abheben möchte, kann sogar einen VIP-Flugtag mit dem Helikopter genießen und einen Heli-Fallschirm-Tandemsprung wagen. In der Jochen Schweizer Arena scheint nichts unmöglich. Und das weiß das Unternehmen natürlich auch zu vermarkten. 

Jochen Schweizer Arena bei München: Was kostet der Spaß?

Bereits jetzt sind auf der Website von Jochen Schweizer Gutscheine für die Indoor und Outdoor-Erlebnisse in der Taufkirchner Arena erhältlich. Wie man es von den Angeboten des Unternehmens gewohnt ist, kostet der Spaß in den Lüften, im Wasser oder im Hochseilgarten auch einiges. Auch bei seiner Arena in Taufkirchen greift Jochen Schweizer auf das bekannte Gutscheinsystem bzw. das buchbare Erlebnis-Paket zurück, mit dem er seine Events verkauft.

Die Angebote in der Luft, im Wasser und am Seil erstrecken sich von Preisen ab 25 Euro bis zu rund 1.700 Euro (für den Helikopter-Flug). Für die Investition ist jedoch auch einiges geboten: Das ganzjährige Surf-Erlebnis, unabhängig von allen Wetterlagen. 

Geschickt werden die Angebote der Jochen Schweizer Arena miteinander kombiniert. Verschiedene Erlebnis-Pakete mit Hotelübernachtung, kulinarischer Versorgung im Gastronomie-Bereich oder einem Abschluss-Event sind möglich. Auch Kombi-Angebote mit dem Partner und der gesamten Familie sind geboten. 

Die entsprechenden Gutscheine und Events kann auf der Jochen Schweizer Homepage buchen. Der Unternehmer muss mit den Preisen ja auch die immensen Baukosten wieder reinholen. Die Arena selbst soll ihn laut Münchner Merkur um die 10 Millionen Euro kosten. 

Die Preise einiger Attraktionen in der Jochen Schweizer Arena München. Anmerkung: Es handelt sich noch um Pre-Opening-Preise. Ab der Eröffnung gelten neue Preise:

Angebot

Leistungen

Preis

Arena München – Opening Special

  • Bodyflying: 2 Flüge
  • Wahlweise 1,5 Stunden Outdoor-Adventure-Park oder 45 min Surfen auf der stehenden Welle
  • Betreuung & Einweisung durch erfahrene Instruktoren
  • Erforderliche Ausrüstung inkludiert
  • Ein heißer Snack und ein Erfrischungsgetränk

89,90 Euro

Indoor-Surfkurs (für eine Person)

  • Surfkurs auf der stehenden Welle (90 Minuten Surfen und 45 Minuten Coaching)
  • Übungen an der Lernstange
  • Professioneller Surflehrer
  • Surf-Ausrüstung
  • Einweisung in Material und Vermittlung von Grundkenntnissen

99,90 Euro

Indoor-Surfen für zwei Personen

  • 45 Minuten Indoor Surfen in einer Gruppe mit bis zu 12 Personen
  • Surfen auf einer dem eigenen Surflevel entsprechenden Welle
  • Professionelle Einweisung
  • Erforderliche Ausrüstung

64,90 Euro

Indoor-Surfen für eine Person

  • 45 Minuten Indoor-Surfen in einer Gruppe bis zu 12 Personen
  • Surfen auf einer dem eigenen Surflevel entsprechenden Welle
  • Einweisung
  • Erforderliche Ausrüstung

34,90 Euro

Zehner-Karte Surfen (für eine Person) 

  • 10 x 45 Minuten Indoor Surfen in der Jochen Schweizer Arena
  • Einweisung durch erfahrenen Coach
  • Leihausrüstung

279,90 Euro

Bodyflying (zwei Flüge) für zwei Personen

  • Pro Person 2 Flüge je 1 Minute
  • Professioneller Fluglehrer
  • Einweisung
  • Bodyflying-Ausrüstung

89,90 Euro

Bodyflying (zwei Flüge) für eine Person

  • 2 Flüge je 1 Minute
  • Professioneller Fluglehrer
  • Einweisung
  • Bodyflying-Ausrüstung
  • 49,90 Euro

    Bodyflying Family & Friends für bis zu fünf Personen

    • 10 Flüge je 1 Minute
    • Professioneller Fluglehrer
    • Einweisung
    • Bodyflying-Ausrüstung

    199,90 Euro

    Hochseilgarten und Flying Fox für zwei Personen

    • 1,5 Stunden im Kletter- und Adventure-Park der Jochen Schweizer Arena
    • 1 Runde Flying Fox im Zipline-Parcours
    • Einweisung in Ausrüstung und Gelände
    • Erforderliche Kletter-Ausrüstung

    44,90 Euro

    Hochseilgarten und Flying Fox für eine Person

  • 1,5 Stunden im Kletter- und Adventure-Park der Jochen Schweizer Arena
  • 1 Runde Flying Fox im Zipline-Parcours
  • Einweisung in Ausrüstung und Gelände
  • Erforderliche Kletter-Ausrüstung
  • 24,90 Euro

    Klettergarten und Canyoning-Trip in der Jochen Schweizer Arena

    • Erlebnistag mit Klettergarten & Canyoning-Ausflug
    • Frühstück in der Jochen Schweizer Arena
    • 1 Stunde Klettergarten mit Einweisung und Betreuung
    • Hin- und Rücktransfer im Land Rover Shuttle zur Canyoning-Tour
    • drei- bis vierstündige, geführte Canyoning-Tour durch staatlich ausgebildeten Guide
    • Einweisung und Betreuung
    • BBQ in der Jochen Schweizer Arena

    199,90 Euro

    Flying Fox für zwei Personen

    • Einweisungsstrecke in Bodenhöhe
    • Je Teilnehmer 2 Runden á 4 Teilstrecken

    34,90 Euro

    Kletterparcours im Waldseilgarten für zwei Personen

    • Einführung in die Seil- und Sicherungstechnik
    • Benutzung des Hochseil-/ Waldseilgartens

    48,90 Euro

    Jochen Schweizer Arena München: Welche Jobs gibt es dort?

    Klaro: Mit der Riesen-Halle bei Taufkirchen schafft Jochen Schweizer auch einige Jobs. Wer die Event-Arena von Jochen Schweizer nicht nur besuchen, sondern sich auch vorstellen kann für Jochen Schweizer zu arbeiten, sollte einen Blick auf die Webseite des Unternehmens werfen. Dort werden Jobs in den verschiedenen Bereichen angeboten. 

    Magdalena Kratzer und Franz Rohleder / Video: snacktv

    Rubriklistenbild: © OSA+ Ochs Schmidhuber Architekturgesellschaft

    Auch interessant

    Meistgelesen

    Mit 111 km/h über Isarbrücke - 21-Jähriger sagt: „Werde so weiterfahren“
    Mit 111 km/h über Isarbrücke - 21-Jähriger sagt: „Werde so weiterfahren“
    Doppelmord von Höfen: Polizei nimmt Sohn der Pflegekraft fest
    Doppelmord von Höfen: Polizei nimmt Sohn der Pflegekraft fest
    Reichsbürger: Razzia bei der „Innenministerin“
    Reichsbürger: Razzia bei der „Innenministerin“
    Fünf Verletzte: Wo ist der rücksichtslose Verursacher?
    Fünf Verletzte: Wo ist der rücksichtslose Verursacher?

    Was denken Sie über diesen Artikel?

    Kommentare