Technische Störung an der Donnersbergerbrücke: Probleme auf der Stammstrecke in beiden Richtungen

Technische Störung an der Donnersbergerbrücke: Probleme auf der Stammstrecke in beiden Richtungen

10.000 Euro Schaden

Jugendliche nehmen S-Bahn-Haltestelle auseinander

+

Furth - Vier Jugendliche haben in der Nacht zum Sonntag an der S-Bahnhaltestelle Furth die Scheiben des Wartehäuschen mit Schottersteinen eingeschlagen, den Fahrkartenautomaten demoliert und die Schaukästen zerstört.

Auch die Scheibe einer vorbeifahrenden S-Bahn warfen die Randalier ein. Insgesamt richteten sie dabei einen Schaden von rund 10.000 Euro an, berichtet die Bundespolizei.

Zeugen hatten das Geschehen beobachtet. Demnach waren die jungen Männer gegen 1.30 Uhr aus der S-Bahn aus Richtung München gestiegen. Die Polizei konnte zwei der Täter noch erwischen: einen 16-Jährigen aus Sachsen und einen 17-jährigen Unterhachinger. Beide waren leicht angetrunken.

Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung sowie zur Identifikation der noch flüchtigen Täter eine Auswertung der S-Bahn-Videoaufzeichnung eingeleitet. Neben strafrechtlichen Konsequenzen müssen die Täter zudem mit zivilrechtlichen Forderungen seitens der Deutschen Bahn rechnen.

pk

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten

Kommentare