Auto überschlägt sich: Frau hatte Schutzengel

Der Wagen überchlug sich auf der A8

Geiselbullach - Obwohl ihr Auto bei einem Unfall auf der A 8 auf Höhe Geiselbullach komplett zerstört wurde, konnte eine Augsburgerin (24) praktisch unverletzt aus dem Wrack klettern.

Zu dem Crash war es gekommen, weil ein 21-Jähriger aus Sachsen-Anhalt den Wagen der Frau von hinten gerammt hatte. Das Auto schleuderte in die Mittelwand, überschlug sich, prallte in die Lärmschutzwand und blieb schließlich auf der Spur Richtung Augsburg liegen. Trümmerteile lagen laut Feuerwehr 200 Meter weit verstreut auf der Fahrbahn. Auch der 21-Jährige wurde leicht verletzt. (Foto: Feuerwehr Geiselbulach)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare