Beifahrerin schwer verletzt

Opelfahrer (23) stirbt auf A92

+
Der zerstörte Opel nach dem Unfall.

Freising - Auf der A92 ist es am späten Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 23 Jahre alter Opelfahrer kam ums Leben.

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend gegen 23 Uhr auf der A92 Richtung München. Zwischen den Anschlussstellen Freising-Ost und Freising-Mitte ist ein 23-Jähriger aus dem Landkreis München mit seinem Opel Vectra nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Erdwall und überschlug sich, berichtet die Polizei. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Seine 20-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht.

Zeugenaufruf:

Zur genauen Unfallursache dauern die Ermittlungen an. Die Verkehrspolizei Freising bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich unter der Tel. Nr. 08161/952-110 bei der Polizeiinspektion Freising zu melden.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion