Nato tritt Koalition im Kampf gegen IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen IS bei

Kartoffeln im Kreisverkehr

Sauerlach - Nein, es ist nicht schon wieder Erntezeit! Ganz im Gegenteil: ein Landwirt hat am Montag im Kreisverkehr am Tankhof Sauerlach mehrere Tonnen Saatkartoffeln verloren. Wie es dazu kam:

Eine halbe Tonne Kartoffeln hat ein Traktorfahrer (79) aus München am Montag gegen 15.45 Uhr in Sauerlach verteilt. Glücklicherweise geschah der Unfall noch im Ortsgebiet – auf der Autobahn hätte die herunterpurzelnde Ladung wohl schlimmere Folgen gehabt.

Laut Polizei hatte der Mann Montagnachmittag drei Tonnen Saatkartoffeln bei der BayWa gekauft und auf seinen Anhänger gepackt. Weil er die Ladung jedoch nicht richtig sicherte, kullerten die Kartoffeln schon im Kreisverkehr Hofoldinger/Robert-Bosch-Straße in Sauerlach auf die Straße.

Kartoffeln im Kreisverkehr

Kartoffeln im Kreisverkehr

Die Freiwillige Feuerwehr rückte unter Kommandant Andreas Englberger mit elf Mann aus, um die Knollen mit Schaufeln und Besen zu beseitigen. Die verschmutzte Fahrbahn wurde mit einem Strahlrohr gereinigt.

soh

Rubriklistenbild: © Thomas Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare