Besitzer gesucht

Katzen-Odyssee führt von Fulda nach Olching

+
Kleiner Ausreißer aus Fulda: Die Katze ist etwa eineinhalb Jahre alt und sehr zutraulich.

Fulda - Eine Spedition in Olching hat seit Kurzem ein neues Maskottchen. Der schwarz-weiße Stubentiger hat eine lange und vor allem entbehrungsreiche Reise hinter sich.

Ein Fahrer hatte die Katze bemerkt, als er von einer Tour aus Fulda zurück aufs Betriebsgelände im Kreis Fürstenfeldbruck gekommen war. Das scheue Tier sprang aus seinem Lkw und verschwand. Der Lagermeister konnte die Katze dann eine Woche später mit Futter anlocken, wie er dem Fürstenfeldbrucker Tagblatt erzählte. Dann rief er den Verein Münchner Tierrettung.

Dummerweise ist das etwa eineinhalb Jahre alte Tier nicht tätowiert oder gechippt und auch nicht im Tierheim Fulda als vermisst gemeldet. Nun wird die Katze bei der Tierrettung aufgepäppelt, und alle hoffen, dass die Besitzer bald gefunden werden.

T. Steinhardt

Auch interessant

Meistgelesen

„Es tut weh“: Beliebtes Volksfest nahe München entfällt heuer
„Es tut weh“: Beliebtes Volksfest nahe München entfällt heuer
Frau (21) lädt Bekannten zu sich ein: In der Nacht fällt er über sie her
Frau (21) lädt Bekannten zu sich ein: In der Nacht fällt er über sie her
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.