Kind (5) bei Autounfall verletzt

München - Schock für eine 36-jährige Mutter am Sonntagabend: Die BMW-Fahrerin war mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern von Aying nach Faistenhaar unterwegs.

Auf der vereisten Straße kam die Frau gegen 19.45 Uhr von der Straße ab, geriet ins Schleudern und prallte mit der hinteren rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Die Tochter (5) war auf dem Kindersitz angeschnallt und wurde schwer verletzt. Mit einer Kopfplatzwunde und einer Gehirnerschütterung wurde das Mädchen in eine Klinik gebracht. Die Eltern blieben unverletzt, der Schaden beläuft sich auf über 15 000 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik

Kommentare