Rentner-Ehepaar verletzt

Gasexplosion zerstört Reihenhaus

+
Fenster und Türen wurden durch die Explosion herausgedrückt. 

Kirchheim - Bei einer Gasexplosion in einem Reihenhaus an der Hausner Straße ist am Freitag ein Rentner-Ehepaar verletzt worden. 

Eine gewaltige Druckwelle erschütterte gegen 12 Uhr die Hausner Straße. Eine Propangasflasche im Haus eines 89-Jährigen und seiner Ehefrau war aus noch ungeklärten Gründen explodiert.

Die Erschütterung war so heftig, dass es sämtliche Fenster und Türen aus dem Gebäude herausdrückte. Wände stürzten ein und vom Dach deckte es die Ziegel ab. Auch die direkten Anwohner-Häuser sind betroffen.  

Die 90-jährige Ehefrau, die sich im Haus befand, wurde durch die Explosion schwer verletzt. Ihr Mann kam mit leichten Verletzungen davon, weil er zum Unfallzeitpunkt im Garten war. 120 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Kirchheim, Heimstetten, Landsham und Aschheim sowie von THW, Rettungsdienst, Polizei und ABC-Zug München-Land waren am Unfallort. Die Brandfahnder der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie müssen nun herausfinden, wie es zu der Explosion kommen konnte. 

pk

 

Bilder: Gasexplosion in Kirchheim

Bilder: Gasexplosion in Kirchheim

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare