Kommandant stinksauer

Bei Erding: Übungsbus der Feuerwehr angezündet

+
Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Bus der Forsterner Feuerwehr.

Forstern - In eigener Sache ausrücken musste die Feuerwehr Forstern am Freitagabend. Unbekannte hatten den Übungsbus in Brand gesteckt, der am Ortsrand neben einem Kiesweg geparkt war.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der vom Flughafen München ausrangierte Gelenkbus in Vollbrand. Die Ermittlungen hat die Kripo Erding übernommen. Hinweise unter Telefon 0 81 22/96 80.

Einen ausführlichen Bericht gibt es hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Regierung steckt Sexualstraftäter in Asylheim - Junge Familien müssen dafür ausziehen
Regierung steckt Sexualstraftäter in Asylheim - Junge Familien müssen dafür ausziehen
Vollbesetzter Schulbus rammt Auto: Obwohl der Busfahrer nicht stark bremste, lobt ihn die Polizei
Vollbesetzter Schulbus rammt Auto: Obwohl der Busfahrer nicht stark bremste, lobt ihn die Polizei

Kommentare