Herdplatte vergessen

Vier Verletzte bei Küchenbrand in Erding

+
Den Sachschaden in der Küche schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro

Altenerding - Eine Wohnung voller Rauch, eine komplett zerstörte Küche und vier Leichtverletzte sind die Bilanz eines Brandes in der Nacht auf Karfreitag in Altenerding.

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus an der Max-Planck-Straße im Gewerbegebiet Südwest in Altenerding dürfte kurz nach Mitternacht ausgebrochen sein, nachdem sich die Bewohner schlafen gelegt hatten. In der Wohnung lebte eine Familie mit vier Kindern, von denen sich zum Unglückszeitpunkt aber nur die Mutter (41) sowie zwei zehn und 16 Jahre alten Mädchen aufhielten.

Vier Verletzte bei Küchenbrand

Wolfgang Kiesewetter, der im Erdgeschoss mit Frau und Tochter wohnt, berichtet: “Ich bin aufgewacht, weil jemand gegen unsere Haustür geschlagen hat. Ich habe dann sofort auch den Qualm gerochen.” Der Hausmeister weckte seine Angehörigen und brachte sie ins Freie. Auch die anderen Bewohner brachten sich in Sicherheit, während in der Wohnung erste eigene Löschversuche unternommen wurden.

Dabei erlitt der 56-jähriger Hauseigentümer ebenso eine Rauchgasvergiftung wie die Mutter und ihre beiden Töchter. Nach Angaben von Martin Gräbe, BRK-Einsatzleiter Rettungsdienst, wurden zwei vor Ort durch einen Notarzt versorgt, zwei weitere wurden zur Überwachung ins Kreiskrankenhaus Erding eingeliefert.

Bewohner hatten vergessen, eine Herdplatte auszuschalten

Die Feuerwehr Altenerding traf gegen 1 Uhr mit einem kompletten Löschzug am Brandort ein. Dichter Rauch drang auf dem Fenster. Zugang zur Wohnung verschafften sie sich über das Treppenhaus sowie eine Leiter an der Fassade. Mittels Löschpulver war der Brand rasch erstickt. Florian Leitner, der Einsatzleiter der Polizei, sagte unserer Zeitung, die Bewohner hätten vergessen, eine Herdplatte auszuschalten. Die Hitze habe dann das Feuer ausgelöst.

Nach dem Löschen schafften die Feuerwehrler einen Elektroherd und eine Spülmaschine ins Freie. Wohnung und Treppenhaus wurden per Hochdrucklüfter rauchfrei geblasen. Die Küche ist zunächst einmal nicht mehr benutzbar. Die Familie kam anderweitig unter. Polizist Leitner schätzt den reinen Sachschaden mit rund 5000 Euro ein. Die Renovierung der Wohnung könnten jedoch deutlich teurer werden. Der Einsatz war kurz vor 2 Uhr zu Ende.

Von Hans Moritz

Auch interessant

Meistgelesen

80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler

Kommentare