Kupplung verschlissen: 40-Tonner verliert Auflieger

Die Freiwillige Feuerwehr hebt den Auflieger von der Zugmaschine. Foto: polizei

Garching - In einer Kurve in Garching hat ein 40-Tonner-Sattelzug seinen Auflieger verloren.

Glücklicherweise blieb der Auflieger am Rahmen der Zugmaschine hängen. Es entstand kein Schaden. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, 28. Januar, gegen 13 Uhr auf der Robert-Bosch-Straße in Garching, wie die Polizei erst jetzt meldet.

Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Garching den Auflieger von der Zugmaschine gehoben hatte, stellte ein Sachverständiger fest, dass die Kupplung der Zugmaschine verschlissen war. Erst nach deren Reparatur durfte der Fahrer, ein 43-Jähriger aus dem Kreis Göppingen, seine Fahrt fortsetzen. Er war von Baden-Württemberg nach Garching gefahren, um dort seinen Sattelzug neu beladen zu lassen.

bw

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare