Aus Kurve geflogen: Harley-Fahrer (27) schwer verletzt

Wartenberg - In der Nähe von Wartenberg hat sich am Samstagmorgen ein Motorradunfall ereignet. Ein Freisinger erlitt dabei schwere Verletzungen.

Der 27 Jahre alte Mann war gegen 8 Uhr auf der Kreisstraße 26 bei Wartenberg unterwegs. Am Bruckberg auf Höhe der Abzweigung nach Schachtelberg verlor der Freisinger ersten Ermittlungen der Erdinger Polizei zufolge die Kontrolle über seine Harley-Davidson. Die Ursache liegt noch völlig um Dunkeln. Fest steht, dass es keine weiteren Beteiligten gab. Die Maschine schleuderte aus der Kurve. Der Fahrer prallte gegen ein Verkehrsschild und blieb am Straßenrand liegen. Er erlitt schwere Verletzungen, unter anderem zwei offene Unterschenkelbrüche. Nach der Erstversorgung durch BRK und Notarzt flog der Rettungshubschrauber Christoph München das Opfer ins Klinikum München Schwabing. Zur Bergung und Absicherung rückte die Freiwillige Feuerwehr Wartenberg aus. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme gesperrt. An der Harley entstand beträchtlicher Sachschaden.

Aus Kurve geflogen: Harley-Fahrer (27) schwer verletzt

Aus Kurve geflogen: Harley-Fahrer (27) schwer verletzt

Erst vor zwei Wochen war bei Walpertskirchen eine Harley-Fahrerin (43) verunglückt. Bei der Kollision mit dem Gegenverkehr nach einem missglückten Überholmanöver hatte die Lengdorferin noch an der Unfallstelle einen Unterschenkel verloren.

ham

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare