Ladendieb stellt sich der Polizei

München - Ein Ladendieb ist in Haar am Mittwoch zunächst geflüchtet, stellte sich aber später der Polizei.

Eine Kundin beobachtete am Mittwoch, wie ein Mann mehrfach gestohlene Ware aus einer Baumarkt-Filiale in Haar in seinen Wagen lud. Als sie einem Mitarbeiter des Baumarkts darauf aufmerksam machte, brauste der Täter mit seinem Auto davon. Der Mitarbeiter (40) rannte hinterher, riss an einer roten Ampel die Fahrertür auf und forderte den Dieb auf, anzuhalten.

Vergeblich: Als die Ampel auf grün schaltete, raste der Täter davon. Der Mitarbeiter stürzte und erlitt einen Kapselriss am Ellenbogen. Am Abend stellte sich ein 49-jähriger Mann aus dem Iran bei der Polizei – er habe ­erfahren, dass die Polizei nach ihm suche.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare