Maschinen werden enteist

Leichte Verspätungen am Flughafen München

+
Alle Maschinen müssen enteist werden.

München - Der Wintereinbruch hat den Betrieb am Münchner Flughafen kaum durcheinandergebracht. Es gab allenfalls Verspätungen von bis zu 20 Minuten

Das sagte Airportsprecher Robert Wilhelm am Sonntag. Grund dafür war das Enteisen von Flugzeugen. Beide Start- und Landebahnen waren uneingeschränkt in Betrieb. Die Pisten hätten in der Nacht erneut geräumt werden können, erläuterte Wilhelm. Schon am Samstag waren sie je dreimal komplett vom Schnee befreit worden. Am Sonntag fiel am Flughafen den Angaben zufolge dann kaum noch Schnee.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen

Kommentare