Schockmoment am Abend

Lidl-Supermarkt in Fürstenfeldbruck evakuiert: Das ist der Grund

+
Der Lidl in der Hasenheide in Fürstenfeldbruck wurde vorsichtshalber komplett evakuiert. 

Schockmoment kurz vor Ladenschluss: Der Lidl-Supermarkt in der Hasenheide in Fürstenfeldbruck musste komplett geräumt werden. 

Fürstenfeldbruck - Einen Schockmoment haben die Kunden des Lidl-Supermarktes am Samstagabend in der Hasenheide erlebt: Kurz vor Ladenschluss breitete sich ein verdächtiger Geruch im Laden aus. 

Schnell war klar: Es handelts sich um Gas. Ein größeres Aufgebot von Polizei, Brucker Feuerwehr und Rettungdienst rückte an – der Laden wurde vorsorglich komplett geräumt. Vor Ort waren ebenso Experten von Erdgas Südbayern. 

Lidl-Supermarkt in Fürstenfeldbruck evakuiert: Das ist der Grund

Die Feuerwehr machte sich gemeinsam mit ihnen auf die Suche nach der Quelle des Gasgeruchs. Nach einiger Zeit wurden sie schließlich fündig. Eine kleine Gaskartusche, die eigentlich zum Verkauf stand, war in einem Müllquetscher entsorgt worden. 

Der Inhalt hatte sich daraufhin im ganzen Geschäft ausgebreitet. Laut Polizei handelte es sich um ein Versehen. „Es bestand dadurch zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Gefahr, sagte ein Polizei-Sprecher außerdem gegenüber dem Tagblatt. 

Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr lüftete den Laden. Inwieweit der Einsatz Konsequenzen hat beziehungsweise ob von Seiten der Polizei ermittelt wird, war noch nicht bekannt.

Am Wochenende war einiges geboten: Eine Party in Gröbenzell endete mit einer Schlägerei unter Nachbarn.

Aktuelle Polizeimeldungen lesen Sie auch in unserem Blaulicht-Ticker.

Bei München ist eine Frau mit ihrem Auto in einen Lidl gekracht, der Wagen kam erst kurz vor der Kasse zum Stehen, berichtet Merkur.de*.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme

Kommentare