Lkw aus dem Landkreis Freising verunglückt auf der St 2330 

Betonmischer kippt um

+

Glück im Unglück hatte am Mittwoch ein 37-jähriger Lkw-Fahrer, als er gegen 15 Uhr auf der St 2330 von Moosburg in Richtung Kirchberg (Gemeinde Dorfen) fuhr. In einer Linkskurve kam der Fahrer eines vollbeladenen Betonmischers aus dem Landkreis Freising nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Brummi kippte um, der Fahrer blieb weitgehend unverletzt.

Freising/Dorfen - Der mit Beton beladene Lkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerkabine wurde dabei stark eingedrückt. Aber der Fahrer hatte Glück: Er kam nach ersten Angaben der Polizei mit einem Schleudertrauma und Schürfwunden davon. Aus dem verunglückten Lkw liefen Öl, Benzin sowie Beton aus. Mehrere Feuerwehren (darunter auch die Wehr aus Moosburg) waren im Einsatz und unterstützten die Bergung per Spezialkran, die bis in die Nacht dauerte. Zudem musste verschmutztes Erdreich abgetragen werden. Der Schaden wird auf 80 000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Raseralarm! Autorennen mitten in Garmisch-Partenkirchen endet schrecklich
Raseralarm! Autorennen mitten in Garmisch-Partenkirchen endet schrecklich
Er kaufte ein Haus mit sehr seltsamem Namen - und zog aus München hin
Er kaufte ein Haus mit sehr seltsamem Namen - und zog aus München hin

Kommentare