Zugmaschine umgestürzt

Lkw-Fahrt endet in Böschung - Bergung aufwändig

Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
1 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
2 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
3 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
4 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
5 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
6 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder
7 von 7
Lkw-Fahrt endet in Böschung - die Bilder

Oberschleißheim - Bei strömenden Regen ist ein Lkw auf der A 92 Höhe Riedmoos von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer hatte Glück im Unglück.

Der Sattelzug war auf Höhe Unterschleißheim nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die angrenzende Böschung gefahren. Dem Mann „fiel angeblich seine Wasserflasche runter und er bückte sich danach“, teilt die Polizei weiter mit. Das Fahrzeug durchbrach eine Hinweistafel, anschließend stürzte die Zugmaschine um, während der Anhänger, der diverse Paletten Plastikflaschen geladen hatte, in Schräglage stehen blieb. 

Die Bergungsarbeiten zogen sich einige Stunden hin. Da es zunächst hieß, dass der Fahrer eingeklemmt sei, machte sich neben der Feuerwehr Unterschleißheim auch die Berufsfeuerwehr München mit einem Kran auf den Weg zur Unfallstelle. 

Als es Entwarnung gab, kehrten die Münchner wieder um. Die Unterschleißheimer Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Vor Ort war auch die Autobahnmeisterei. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 51 000 Euro.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Schrecklicher Unfall in Höhenkirchen: Frau stirbt
Schrecklicher Unfall in Höhenkirchen: Frau stirbt
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Feuerwehr gegen Feuerwalze: Scheune in Ebersberg in Flammen
Feuerwehr gegen Feuerwalze: Scheune in Ebersberg in Flammen

Kommentare