Kleinlaster rammt Tankzug

Lkw-Unfall: Medizin-Müll fließt auf A99

+
Ein übles Bild bot sich am Dienstagmorgen auf der A99.

Hohenbrunn - Flüssiger Medizin-Müll ist am Dienstag auf der A99 ausgelaufen. Ein Kleinlaster hatte einen Tankzug gerammt - und sorgte so für drei Stunden aufwändige Aufräumaktion. 

Eine aufwändige Aufräumaktion hat ein Unfall am Dienstagmorgen um 9 Uhr auf der A99 kurz vor der Ausfahrt Haar ausgelöst. Ein 36-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim hatte mit seinem Kleinlaster einen vorausfahrenden Tankzug gerammt. Bei der Kollision wurden laut Polizei die Rohrleitungen des Tankzugs beschädigt. Die Folge: Von den 23.000 Litern medizinischem Abfall, die der Laster geladen hatte, floss einiges auf die Fahrbahn der Ostumfahrung München.

Den ausführlichen Artikel und eine Fotostrecke zu dem Unfall finden Sie hier auf unserem Partnerportal Merkur.de.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare