Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Ende März ist Schluss

Lokal mit langer Geschichte: Diese Kneipe macht zu

+
Schließt zum 31. März: Die Kellerbar „MyWay“.

Die Kneipenszene in Geretsried dünnt sich weiter aus. Wirt Bernhard Ücker wird das „MyWay“ aufgeben. Der Termin steht schon fest. Ende März ist Schluss.

Geretsried Erst zum Jahreswechsel haben Barbara und Manfred Roscher ihr Bistro Boulevard an der Jeschkenstraße nach 25 Jahren aufgegeben. Nun schließt mit dem „MyWay“ ein weiteres Lokal.

Zwölf Jahre gab es die Bar im Keller der Gaststätte Isarwinkel an der Richard-Wagner-Straße. Zum 31. März ist Schluss. „Weil wir den Hotelbetrieb im Gasthof Isarwinkel weiter ausbauen, haben wir uns dazu entschlossen, das ,MyWay‘ zuzumachen“, erklärt Inhaber Bernhard Ücker auf Nachfrage. Nur für private Feiern wird der Wirt die Bar ab April weiterhin vermieten.

Das Lokal hat eine lange Geschichte: In der Kellerbar gründete der heutige Stadtrat Volker Witte einst die erste Kleinstbühne in Geretsried, den „Korkenzieher“. Später zog die Kneipe in den Stadtteil Stein um und wurde in den 1990er Jahren geschlossen.  

sas/mh

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.