Ende März ist Schluss

Lokal mit langer Geschichte: Diese Kneipe macht zu

+
Schließt zum 31. März: Die Kellerbar „MyWay“.

Die Kneipenszene in Geretsried dünnt sich weiter aus. Wirt Bernhard Ücker wird das „MyWay“ aufgeben. Der Termin steht schon fest. Ende März ist Schluss.

Geretsried Erst zum Jahreswechsel haben Barbara und Manfred Roscher ihr Bistro Boulevard an der Jeschkenstraße nach 25 Jahren aufgegeben. Nun schließt mit dem „MyWay“ ein weiteres Lokal.

Zwölf Jahre gab es die Bar im Keller der Gaststätte Isarwinkel an der Richard-Wagner-Straße. Zum 31. März ist Schluss. „Weil wir den Hotelbetrieb im Gasthof Isarwinkel weiter ausbauen, haben wir uns dazu entschlossen, das ,MyWay‘ zuzumachen“, erklärt Inhaber Bernhard Ücker auf Nachfrage. Nur für private Feiern wird der Wirt die Bar ab April weiterhin vermieten.

Das Lokal hat eine lange Geschichte: In der Kellerbar gründete der heutige Stadtrat Volker Witte einst die erste Kleinstbühne in Geretsried, den „Korkenzieher“. Später zog die Kneipe in den Stadtteil Stein um und wurde in den 1990er Jahren geschlossen.  

sas/mh

Auch interessant

Meistgelesen

Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Raseralarm! Autorennen mitten in Garmisch-Partenkirchen endet schrecklich
Raseralarm! Autorennen mitten in Garmisch-Partenkirchen endet schrecklich
Er kaufte ein Haus mit sehr seltsamem Namen - und zog aus München hin
Er kaufte ein Haus mit sehr seltsamem Namen - und zog aus München hin

Kommentare