Krailling

Luxus-Autos gehen in Flammen auf

   
1 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
2 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
3 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
4 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
5 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
6 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
7 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.
 
8 von 22
Bei einem Brand in einer Kraillinger Autowerkstatt sind am Freitag mehrere Luxuswagen ausgebrannt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 800.000 Euro.

München -  Der Brand in einer Autowerkstatt in Krailling hat einen Schwerverletzten gefordert und einen immens hohen Schaden angerichtet. Denn: In der Werkstatt verbrannten mehrere Luxuswagen.

In einer Werkstatt im Kraillinger Gewerbegebiet ist am Freitag gegen 15.50 Uhr ein Feuer ausgebrochen, es kam zu mehreren Verpuffungen. Der Betreiber der Werkstatt erlitt schwere Brandverletzungen und wurde mit dem Hubscharuber in eine Klinik geflogen. Der 48-Jährige ist laut Polizei momentan nicht ansprechbar.

In der Werkstatt waren zahlreiche hochwertige Oldtimer und Stretch-Limousinen untergestellt. Das Großaufgebot der Feuerwehr konnte die Luxuswagen nicht retten, Werkstatt und Wagen brannten komplett aus. Auch ein angrenzendes Wohnhaus wurde beschädigt. Schließlich wurde der Brand gelöscht. Der Schaden wird auf 800.000 Euro geschätzt.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen.

tz

Auch interessant

Meistgesehen

Münchner übersieht Münchner: A95 bei Penzberg für 45 Minuten komplett gesperrt
Münchner übersieht Münchner: A95 bei Penzberg für 45 Minuten komplett gesperrt
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
Großeinsatz in Industriehalle in Markt Schwaben
Großeinsatz in Industriehalle in Markt Schwaben
Erneuter Tauchunfall an der Steilwand bei Allmannshausen
Erneuter Tauchunfall an der Steilwand bei Allmannshausen

Kommentare