Eltern schlagen Alarm

Mädchen (12) fährt für Date mit 17-Jährigem nach Hamburg

München - Für eine Internet-Bekanntschaft ist eine ­Zwölfjährige ohne Wissen ihrer Eltern von ­Unterhaching nach Hamburg gereist. Auch dem Jungen, den es dort traf, hatte das Mädchen offenbar etwas vorenthalten.

Als das Mädchen weg war, hatten die Eltern es als vermisst gemeldet. Die Beamten in Unterhaching hatten nach einem Hinweis der Eltern eine Beschreibung und Fotos der Vermissten an ihre Kollegen in der Hansestadt übermittelt.

Diese griffen das Mädchen in Begleitung eines 17-jährigen Hamburgers am Hauptbahnhof auf. Der junge Mann gab an, das Mädchen im Internet kennengelernt zu haben. Ihr Alter habe es ihm jedoch verschwiegen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare