Weil die Familie Mörz das Brauhaus in Bruck übernimmt

Wirt zu beschäftigt: Volksfest verschoben

+
O‘zapft is: Das heißt es 2018 erst im Juni am Mammendorfer Volksfest.

Die Verpachtung des Brauhauses in Fürstenfeldbruck an die Festwirts-Familie Mörz führt dazu, dass die Mammendorfer ihr Volksfest verschieben müssen. Ursprünglich sollte es von 4. bis 13. Mai stattfinden. Die Gemeinde und Festwirt Jochen Mörz einigten sich nun auf den Zeitraum von 15. bis 24. Juni.

Mammendorf– Der Termin im Mai 2018 war frühzeitig festgezurrt worden, sagte Dritte Bürgermeister und Volksfestreferent Manfred Heimerl (FW). Doch dann, Ende Dezember 2017, unterschrieb die Familie Mörz einen Pachtvertrag mit der König-Ludwig-Brauerei für das Brauhaus in Bruck. Nadine Mörz, die bisher den Familienbetrieb unterstützte, der mit seinen Festzelten durch Süddeutschland und halb Europa tourt, wird das Wirtshaus in der Kreisstadt als Geschäftsführerin leiten.

Manfred Heimerl: Der Volksfestreferent hatalle Termine neu festgezurrt.

Und nun wurde es zeitlich eng, zumal sich zum Termin im Mai drei Volksfeste überschnitten hätten: das in Mammendorf, das in Fürstenfeldbruck und das in Traunstein. Daher bat die Familie Mörz in Mammendorf um eine Verlegung.

Heimerl bedauert zwar die Terminverlegung, aber letztlich habe die bisher gute Zusammenarbeit mit den Wirtsleuten den Ausschlag für die Verlegung gegeben: „Die Chemie mit Jochen Mörz und seiner Tochter hat immer gestimmt. Und das ist für uns das Wichtigste“, betonte Heimerl. Mörz hatte der Gemeinde zwar angeboten, einen Ersatzwirt zu suchen, falls eine Verlegung nicht in Betracht kommt. „Die Kontinuität mit dem Wirt ist uns aber wichtiger gewesen“, sagte Bürgermeister Josef Heckl (BGM). Die Entscheidung war vom Gemeinderat mitgetragen worden.

Die Verschiebung war für Heimerl mit viel Arbeit verbunden. Er musste alle Ortsvereine informieren und Veranstaltungstermine neu vereinbaren. „Ein Stein fiel mir vom Herzen, als ich unser Highlight, den Abend mit Comedian Chris Boettcher, problemlos verlegen konnte. Er findet nun am 18. Juni statt.“

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Kreuzotter beißt Kalb - die Folge ist ein zweistündiger Todeskampf
Kreuzotter beißt Kalb - die Folge ist ein zweistündiger Todeskampf
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.