23-Jähriger rastet in Olching aus

Mann schlägt Wirtin und legt Feuer bei Polizei

Olching - Ein Mann (23) ist in Olching völlig ausgerastet. erst schlug er einer Wirtin ins Gesicht, dann versuchte er auf der Polizeiwache feuer zu legen.

Die Wirtin einer Gaststätte in Eichenau verständigte am Samstag gegen 4.30 Uhr die Polizei, weil zwei Personen vor dem geschlossenen Lokal laut schreiend gegen die Eingangstür hämmerten. Als die 43-Jährige die Tür einen Spalt breit öffnete, drückten sich beide in die Gaststube und verlangten etwas zu trinken. Nachdem die Lokalinhaberin dies verweigerte, wurde sie von einem der Beteiligten, einem 23-Jährigen, ins Gesicht geschlagen und verletzt. Auch ein 21-jähriger Bekannter der Wirtin erhielt von diesem offensichtlich angetrunkenen Mann einen Faustschlag an den Kopf.

Die Wirtin rief die Polizei. Am Einsatzort verweigerte der aggressive Mann die Angabe seiner Personalien und beleidigte die Beamten. Er wurde deshalb in Sicherheitsgewahrsam genommen. Ein Alkotest bestätigte den Verdacht einer sehr deutlichen Alkoholbeeinflussung. Sein Bekannter war bei Ankunft der Polizei nicht mehr vor Ort. Er hatte sich nach Angaben der Geschädigten aber an den Körperverletzungen nicht beteiligt.

Bei der Polizeiinspektion Olching wurde der Beschuldigte in die Haftzelle gebracht. Dort versuchte er mit einem Feuerzeug und Toilettenpapier eine Decke anzuzünden. Dies wurde von den Beamten sofort unterbunden. Der dennoch entstandene Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Zudem behauptete der 23-Jährige, dass ihm im Verlauf des Einsatzes die Schulter ausgerenkt worden wäre. Bei einer sofort veranlassten Untersuchung im Krankenhaus Fürstenfeldbruck konnten aber keine Verletzungen festgestellt werden. Das Krankenhauspersonal musste sich üble Beschimpfungen und Beleidigungen anhören.

Nach der Untersuchung wurde der 23-Jährige in die Obhut seines Vaters übergeben.

Die Polizeiinspektion Olching ermittelte wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung durch Brandlegung.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion