Einer musste ins Krankenhaus

Männer prügeln sich in Gröbenzeller Bar

Eine Schlägerei hat es am Samstag in einer Bar in Gröbenzell gegeben. Ein Gröbenzeller und ein Puchheimer wurden verletzt.

Gröbenzell – Weil ein Puchheimer (34) sich seiner Ansicht nach am Samstagabend in einer Bar in Gröbenzell falsch benommen hatte, sprach ihn ein junger Mann aus Gröbenzell auf sein verhalten an. Als Antwort verpasste der Puchheimer dem 20-Jährigen einen Nierenhaken. Das teilt die Polizei in Gröbenzell mit.

Der Mann aus Gröbenzell wiederum ließ dies allerdings nicht auf sich sitzen. Mit einem Maßkrug schlug er gegen den Kopf des 34-Jährigen. Dieser wurde dabei so stark verletzt, dass er mit einer Stirnplatzwunde in das Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht wurden.

Gegen beide Männer wird Strafanzeige wegen Körperverletzung beziehungsweise gefährlicher Körperverletzung erstattet.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dreifache Mama pflegt ihren Jüngsten rund um die Uhr – er kann nicht essen
Dreifache Mama pflegt ihren Jüngsten rund um die Uhr – er kann nicht essen
Erdinger Thermen-Gründer Josef Wund stirbt beim Rückflug mit einem Kleinflugzeug
Erdinger Thermen-Gründer Josef Wund stirbt beim Rückflug mit einem Kleinflugzeug
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“

Kommentare